K

 

Was ist das KGV?

 

Transkript

Willkommen bei Aktien mit Kopf. Unser Börsenlexikon wächst und wächst und heute kümmern wir uns um den Begriff KGV. Hiermit ist nicht das kleinste gemeinsame Vielfache aus der Mathematik gemeint, sondern in unserem Fall sprechen wir vom Kurs gewinn Verhältnis eines Unternehmens an der Börse. Das ist eine wichtige Kennzahl in der Beurteilung ob ich eine Aktie kaufen soll oder lieber nicht. Nicht die Einzige aber eine Wichtige! Wenn ich jetzt den Kurs des Unternehmens durch den Gewinn pro Aktie teile erhalte ich das KGV in Jahren. Hier mal ein kleines Beispiel: nehmen wir an das Unternehmen kostet an der Börse derzeit pro Aktie 50 Euro und 4 Euro Gewinn macht das Unternehmen pro Aktie. Wenn jetzt die Situation des Gewinnes genau so bleibt, dann habe ich in 12 ½ Jahren genau den Wert, den ich bezahlt habe wieder raus, beziehungsweise das Unternehmen hat dann den Gewinn erwirtschaftet, der den aktuellen Preis rechtfertigt. Daraus können wir schließen, dass je geringer das Kurs-Gewinn-Verhältnis ist desto besser für mich, weil desto schneller habe ich meine Anfangsinvestitionen wieder heraus und einige Unternehmen, die mit 200- oder 300-fachen Kurswert notiert sind, die würde ich eher vermeiden. Es gibt aber noch das KCV das Kurs-Cash-Flow Verhältnis und das KBV zB das Kurs-Buchwert-Verhältnis - also alle möglichen Kennzahlen, die wir aus der GUV aus der Gewinn und Verlustrechnung und der Bilanz herauslesen können. Diese werde ich noch in weiteren Videos erklären. Wenn sie mehr über Aktien wissen möchten klicken sie hier auf AktienmitKopf oder unter diesem Video für bei weitere Börsenlexikaeinträge.



Trage dich hier für den
kostenlosen Bonus-Report
und Videokurs ein.

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.

Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
Abmeldung jederzeit möglich. *Pflichtfeld

Ich empfehle

Du möchtest dein Wissen anwenden und ein Aktien-Depot eröffnen?

 

Jetzt Comdirect Depot mit 10 Free Trades eröffnen!

 

Copyright © AKTIEN MIT KOPF. All Rights Reserved.