Laut Lutz Raphael befinden wir uns seit den 1970er Jahren in Westeuropa in einem Zustand der "De-industrialisierung". Und während Produktionsstandorte nach Asien verlagert wurden, bleibt die Frage, was in Europa übrig blieb. "Die WISSENSGESELLSCHAFT" natürlich! Heute ist das Humankapital wichtiger denn je. Und dazu gehört laut Dr. Dr. Rainer Zitelmann auch die Selbstvermarktung. Wer z.B im Beruf ständig gute Leistung bringe, der könne sich darauf allein nicht ausruhen. "Ein Huhn welches ein Ei legt, fängt an zu gackern, um darauf aufmerksam zu machen" betont Zitelmann. So wichtig sei ihm das Thema heute, dass er ein ganzes Buch darüber geschrieben hat "Die Kunst berühmt zu werden" (Auf Amazon erhältlich -Werbelink) 

Heute spreche ich mit Dr. Dr. Zitelmann über das Buch und wie immer bringen wir dabei zahlreiche Beispiele aus unseren eigenen Erfahrungen mit ein. 

Viel Spaß beim reinhören.

Podcast 245 direkt downloaden (rechts-klick und "speichern unter wählen")

(Länge: 01:05:21)  

WERBUNG

1. Das Buch "Die Kunst berühmt zu werden" auf Amazon kaufen

2. Zum Blinkist-Jahresabo Premium

Rationale Grüße,

Kolja Barghoorn 

 

Copyright © AKTIEN MIT KOPF. All Rights Reserved.