ETFs - Auswahl & Analyse

Die Antwort auf diese Frage ist überraschend einfach: Es gibt keinen!

Es gibt unzählige verschiedene ETFs die jeweils ganz andere Märkte abbilden, ganz unterschiedlich gestaltet sind und völlig unterschiedliche Vor- und Nachteile haben. Grundsätzlich kann man sagen, dass du als Anfänger, der du wahrscheinlich bist, wenn du so eine Frage stellst, bei ETFs erstmal an einer guten Stelle bist. Diese zeichnen sich in der Regel durch geringe Kosten aus und sind breit diversifiziert sodass du auch vom Risiko her recht gut aufgestellt bist.

Leider kann ich es dir dennoch nicht so einfach machen wie du es gerne hättest und dir einfach pauschal einen ETF vorschlagen. Zum einen solltest du, wenn du selbst investierst auch selbst über deine Investments Bescheid wissen und dazu mindestens in der Lage sein einen passenden ETF zu finden und zum anderen gibt es keinen ETF der für alle geeignet ist.

Wenn du noch wirklich neu in der Thematik bist, dann empfehle ich dir meine kleine Videoserie zum Thema ETFs nach deren 9 Videos du eigentlich alles wissen müsstest, sodass du dann auch selbst in der Lage bist den richtigen ETF für dich zu finden.

Auch sollte jeder Privatanleger der in ETFs investiert zumindest einmal das Standardwerk „Souverän Investieren mit Indexfonds und ETFs“ von Gerd Kommer gelesen haben.

Wenn du schon etwas weiter bist und einfach wissen willst, wie du den passenden ETF finden kannst, dann empfehle ich dir dieses Video zu genau diesem Thema. Auch habe ich noch ein Video zum Thema der ETF Suche und Risikotoleranz sowie ein Video dazu wie man einen spezifischen ETF ordentlich analysieren kann.

Ganz kann ich dir die Arbeit bei der ETF-Suche also nicht abnehmen, mit den oben genannten Quellen solltest du aber gut für dein erstes Investment sowie die Suche nach dem richtigen ETF gerüstet sein.

Nachdem die Frage geklärt wurde wann du beginnen sollst in Aktien zu investieren (genau Jetzt!), stellt sich natürlich die Frage wie du beginnen sollst in Aktien zu investieren.

Es ist natürlich nicht einfach diese Frage pauschal zu beantworten, da jeder Anleger andere Bedürfnisse hat, den besten Einstieg bietet meines Erachtens nach aber für so gut wie alle Privatanleger ein Sparplan bei einem Online-Broker welcher sich auf einen breit diversifizierten ETF (wie den MSCI World) richtet. Wie du das praktisch machst zeige ich dir Schritt für Schritt in diesem Video.

Auch kann ich dir an dieser Stelle nochmals das Buch „Souverän Investieren mit Indexfonds und ETFs“ von Gerd Kommer ans Herz legen mit dem du alle Grundlagen rund um das Thema ETFs lernst und so auch den richtigen ETF für deinen ersten Sparplan findest! Schließlich habe ich dem Börsenexperten Richard Dittrich noch 5 wichtige Fragen für Aktienanfänger gestellt, bevor sie starten, welche er in diesem Video beantwortet.

Du hast dich schon etwas weiter informiert und willst jetzt einfach mit dem Investieren beginnen, du willst aber noch sicher gehen, dass du auch nichts übersehen hast? In diesem Fall kann ich nur sagen, dass du einfach loslegen sollst, denn am besten lernt man immer noch durch eigene Erfahrung. Damit du wichtige Anfängerfehler aber dennoch vermeidest habe ich in diesem Video die 15 Fehler von Börsenanfängern zusammengefasst, die du dir damit schon einmal sparen kannst.

Auch kann ich dir noch dieses Video ans Herz legen, in welchem ich zusammenfasse, was du unbedingt bedenken sollst, wenn du an der Börse agierst, denn es gibt einen Unterschied zwischen den Regeln der Börse und denen des echten Lebens!

Das Prinzip hinter ETFs ist recht einfach zu verstehen, sodass die meisten Anleger damit keine Probleme haben. Wenn es dann aber zum ersten Kauf kommt und man zwischen Ausschüttenden oder Thesaurierenden ETFs wählen, den günstigsten ETF finden oder einfach in den risikolosesten ETF investieren will, übernimmt bei vielen Anlegern verständlicherweise die Verwirrung die Kontrolle und sie investieren erst recht nicht in ETFs und genau das soll dir nicht passieren!

Darum habe ich für alle Anleger die sich mit den oben genannten Fragen beschäftigen und nicht genau wissen, welchen ETF sie schlussendlich wählen sollen eine hilfreiche 4-teilige Videoserie erstellt die dir diese Fragen für immer beantworten wird.

Auch für alle unter euch die noch etwas neuer in dem Thema sind und mit den Begriffen selbst noch nicht wirklich etwas anfangen können habe ich natürlich eine Lösung. Und zwar lege ich euch meine ETF-Lexikon-Videoserie ans Herz in der ich alle Grundbegriffe rund um das Thema ETF in kurzen Videos verständlich erkläre.

Viele neue Anleger treibt anfangs die Frage nach den Steuern um – was muss ich abführen, was muss ich angeben, was kann ich mir zurückholen?

Tatsächlich ist die Sache überraschenderweise recht einfach und man kann nicht wirklich viel falsch machen, da die Steuer auf Aktien automatisch von deiner Bank abgeführt wird, kannst du nämlich im Grunde nicht zu wenig Steuer zahlen, sondern nur zu viel, du musst dir also keine Gedanken um mögliche Sonderzahlungen am Ende des Jahres machen. Doch wenn man sich auskennt kann man vor allem viel richtig machen und sich auch den einen oder anderen Euro vom Fiskus zurückholen.

Da ich ja selber kein Steuerexperte bin, habe ich mir dazu Roland Elisa an Bord geholt welcher sowohl auf seinem eigenen Kanal Steuern mit Kopf als auch gemeinsam mit mir einige Videos zum Thema Steuern beim Aktienhandel abgedreht hat.

Dabei möchte ich dir vor allem sein Grundlagenvideo ans Herz legen, welches so gut wie alle Fragen rund um die Besteuerung deiner Aktienerträge in nicht einmal 13 Minuten verständlich erklärt.

Wenn du noch etwas tiefer in die Materie eintauchen willst und zwar vor allem in das Sparen von Steuern, dann lege ich dir außerdem unser gemeinsames Video zum Steuern Sparen beim Aktienhandel ans Herz.

Du bist bereits ein alter Hase am Aktienmarkt und hattest soweit auch immer alles gut im Griff, bist aber durch die Investmentsteuergesetz Reform 2018 verwirrt? Auch in diesem Fall kann ich dir mit diesem Video zu genau diesem Thema in Bezug auf ETFs und Fonds weiterhelfen.

 

Copyright © AKTIEN MIT KOPF. All Rights Reserved.