Sven's Depotzusammenstellung

Da Ihr alle gerne eine Zusammenstellung des Depots haben wolltet, hier nun meine:

Die Gewichtung richtet sich nach dem Anteil am Depot

Was mir auch wichtig war, eine Branchendiversifizierung bzw. Aktien aus unterschiedlichen Länder zu haben um nicht von etwas abhängig zu sein.

Jetzt steht natürlich die Frage im Raum wieso ich diese Einzelaktien gekauft habe.

 

Apple (Technologie)

Ich selbst nutze Apple Produkte schon einige Jahre und bin von ihnen überzeugt, aber keine Angst ich bin jetzt nicht ein Fanboy. Hinzu kommt wie der Konzern aufgestellt ist, er bietet die unterschiedlichsten Produkte an: iPhone's, Mac's oder auch das AppleTV. Mit diesen Produkten haben sie nun mal entweder die Marktführung oder einen der größten Teile der jeweiligen Sparte. Das KGV von 18, die Umsätze/Gewinne, vor allem Gewinnentwicklung und auch das Eigenkapital sprechen dann natürlich für sich selbst. Für mich eine sehr gute langfristige Anlage.

Seit dem Kauf 37,28 % Plus.

 

Alibaba (Informationstechnologie)

Hier muss ich zugeben, dass ich mich erst mit Alibaba beschäftigt habe, als die Meldung kam, dass „ein großer asiatischer Konzern“ an die Börse gehen will und dieser das größte IPO aller Zeiten wird. Also habe ich mich mit dem Thema Alibaba genauer auseinander gesetzt und es hat mich vollends überzeugt, dieses Geschäftsmodell auf so einem großen Markt und es wächst immer weiter. Da ich gute Erfahrungen mit dem GoPro Börsengang gemacht hatte, habe ich mich entschlossen auch hier zu investieren.

Seit dem Kauf 25,00 % Plus.

 

Infineon (Technologie)

Mit Infineon habe ich mich schon länger befasst, jedoch wurde ich nie so richtig "warm" mit ihnen. Nun kam die Woche des 27. November an dem die Quartalszahlen rausgegeben werden sollten, somit habe ich mir das Unternehmen nochmal genauer angeschaut und bin überzeugt, dass sie sich wieder steigern könnten. Leider hat sich diese Spekulation für den Moment nicht ausgezahlt, aber ich werde sie dennoch natürlich noch im Depot halten.

Seit dem Kauf 2,58 % Minus.

 

Morphosys (Chemie/Pharma)

Mit diesem Pharmakonzern habe ich mich nicht all zu lange befasst. Immer wieder habe ich von ihnen gelesen und dabei auch auf deren Börsenstand geschaut. Nach einiger Zeit war dann klar, dass ich sie mir kaufen werde. Ich hatte recht viel Glück, dass sie am Kaufzeitpunkt ein Tief hatten und ich mit meiner Spekulation auf einen raschen Anstieg richtig gelegen habe. Was sie auch immer wieder betonen, dass sie jedes Jahr Gewinn einfahren.

Seit dem Kauf 12,82 % Plus.

 

Nestle (Konsumgüter)

Zwischenzeitlich denkt man ja nun mal auch über längerfristige Investments von 5-10Jahren nach. Hier gibt es ja nicht mehr so die Auswahl an Konzernen. Mich überzeugt Nestle einfach, da sie so viele Marken unter dem Hut haben und die Branche auch stimmt. Meiner Meinung nach kann man nicht viel falsch machen mit diesem Profil und diesem Börsenverlauf. Ich bin mir recht sicher, dass ich über die Zeit eine gute Rendite mitnehmen kann.

Seit dem Kauf 2,51 % Plus.

 

SSIF Euro Equity A Dis

Mein 2. Kauf. Diesen habe ich um ehrlich zu sein viel zu schnell getätigt. Ich habe am Anfang viel zu verbissen geschaut, dass ich mit dem Geld was ich zu dem Zeitpunkt hatte irgendeinen Fonds kaufen wollte. Habe also nicht wirklich lange geschaut und diesen gekauft. Erst jetzt kam er ins Plus, da er sich am Dax orientiert, wenn man sich den Verlauf anschaut.

Seit dem Kauf 1,52% Plus.

 

Stand des Ganzen: 29.11.2014

 

Interview mit einem Bankberater - Teil 2 - " Die Z...
Finanzielle Freiheit – Was ist das?

Alle Artikel

Kolja Barghoorn - Aktien mit Kopf

Ich empfehle

Du möchtest dein Wissen anwenden und ein Aktien-Depot eröffnen?

 

Jetzt Comdirect Depot mit 10 Free Trades eröffnen!

 

 

Copyright © AKTIEN MIT KOPF. All Rights Reserved.