F

 

Finanztransaktionssteuer

 

Transkript

Hallo und herzlich Willkommen bei Aktien mit Kopf und einem weiteren Eintrag in unserem Börsenlexikon. Heute geht es um die Finanztransaktionssteuer, die ja immer wieder auch in Deutschland heftig diskutiert wird, über das Für und Wider und worum handelt es sich dabei. Nun, einfach um eine Steuer, die auf jede Transaktion an der Börse und an den Kapitalmärkten erhoben wird. Schon John Maynard Keynes, ein bedeutender Ökonom, hat es damals vorgeschlagen und es dient vor allem dazu, um den hochfrequentierten Handeln - um das schnelle kaufen und verkaufen an den Börsen - zu vermeiden und einzudämmen. Das ist auf jeden Fall der Vorteil, dass man diesen Hochfrequenzhandel etwas herunterfahren kann. Der Nachteil wiederum ist, weniger Handel bedeutet auch weniger Liquidität für die Unternehmen, das heißt es ist immer ein Für und Wider und deswegen gibt es diese Steuer in Deutschland derzeit nicht, aber das kann sich natürlich auch schnell wieder ändern. Für mehr Videos im Börselexikon und mehr allgemeine Videos zum Thema: „Wie kann man rational Aktien handeln?“, können sie hier den YouTube-Kanal abonnieren und mehr Wissenswertes über Aktien finden sie auf der Webseite Aktien mit Kopf.de.



Trage dich hier für den
kostenlosen Bonus-Report
und Videokurs ein.

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.

Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
Abmeldung jederzeit möglich. *Pflichtfeld

Ich empfehle

Du möchtest dein Wissen anwenden und ein Aktien-Depot eröffnen?

 

Jetzt Comdirect Depot mit 10 Free Trades eröffnen!

 

Copyright © AKTIEN MIT KOPF. All Rights Reserved.