Who Am I ? von Steven Reiss – Buchrezension

Auf dieses Buch bin ich durch Kolja gekommen, er hatte mal vor einer Zeit auf seinem Strandfigur Channel eine Buchrezension darüber gemacht, jedoch war ich mir dort noch nicht im Klaren wie wichtig dieses Buch sein könnte. Da ich danach angefangen hatte mich mit Persönlichkeitsentwicklung zu beschäftigen, musste ich ja wieder auf dieses Buch kommen. Ich selbst habe mir das Buch auf Englisch gekauft, da es nicht schaden kann sein Englisch wieder aufzufrischen.

 

Zum Buch an sich kann man sagen, dass alles auf wissenschaftlicher Recherche und Studien beruht, also nichts aus der Luft gegriffenes. Das Buch handelt von den 16 „Grundbedürfnissen“ die unsere Taten und unsere Persönlichkeit definieren. Diese Bedürfnisse werden alle sowohl Einzeln besprochen, was sie ausmacht und wo sie herkommen, aber auch im Hinblick wie wir sie befriedigen können, sei es durch Sport oder durch das familiäre Umfeld.

 

Besonders toll an dem Buch ist, dass man nach jedem Bedürfnis sein Ergebnis in einen Persönlichkeitstest einfügt und somit am Ende eine Grafik hat, was für einen am Wichtigsten ist oder eben weniger wichtig. Somit haben wir nachdem wir mit dem Buch fertig sind, einen Graphen der sozusagen unsere Persönlichkeit widerspiegelt. Diese Bedürfnisse gliedern sich zum Beispiel in Freiheit, Idealismus oder Status. Ich für mich habe zum Beispiel herausgefunden, dass Neugier eines meiner wichtigsten Bedürfnisse ist und das ich diese Neugier natürlich mit unter anderem Lernen stillen kann. Richtung des Ende des Buches werden auch Konfliktpotenziale aufgedeckt, wie Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen aneinander geraten können oder dies eben vermeiden. Hier konnte ich meine Denke auch ändern, indem ich mich jetzt viel besser in den anderen hinein denken kann und ihn besser verstehen meiner Meinung nach.

 

Fazit

Als Fazit kann man auch hier nennen, dass jeder der sich für Persönlichkeitsentwicklung interessiert auch dieses Buch holen sollte. Wie ich finden am Besten auch in Englisch, da meiner Meinung nach alles besser verständlich ist in der Originalsprache als durch irgendwen der es Übersetzt hat, somit geht dann auch nicht manchmal der Sinn verloren.

 

Investieren mit wenig Geld? Alles über Wertpapiers...
Kopf schlägt Kapital von Günter Faltin – Buchrezen...

Alle Artikel

Kolja Barghoorn - Aktien mit Kopf

Ich empfehle

Du möchtest dein Wissen anwenden und ein Aktien-Depot eröffnen?

 

Jetzt Comdirect Depot mit 10 Free Trades eröffnen!

 

 

Copyright © AKTIEN MIT KOPF. All Rights Reserved.