VORSICHT vor CFD und Hebelprodukten!

"Verdiene 4.253,- € in 3 Stunden!"

Mit diesen Werbungen und Pop-Ups sind viele Internet-Seiten gepflastert. Auch bei Youtube gibt es leider zahlreiche und endlose Videos, die ahnungslose Anleger mit sogenannten Hebel-Produkten ködern. Der Wunsch nach schnellem und einfachen Geld ist bei einer großen Anzahl von Menschen stark ausgeprägt und deswegen verdienen die Anbieter, Broker und Makler sehr gut an diesen Produkten.

 

WAS sind CFD?

In diesem Blog-Beitrag möchte ich dich vor CFDs warnen! (Nur zur Info: ich bin kein Moralapostel. Du kannst machen was du willst es ist mir persönlich nicht wichtig und ich bin nicht verantwortlich dafür, ABER ich sehe es als meine Mission, Transparenz in die Märte zu bringen und meiner Meinung nach gibt es viel zu wenig Informationen im Internet, die ausreichend auf die RISIKEN von Hebel-Produkten hinweisen).

Aber was genau sind jetzt "Contracts for difference"? Und was ist ein "Hebel"?

In diesem 6-Minuten Video auf Youtube habe ich exakt erklärt was ein CFD ist. Schau es dir am besten jetzt sofort an, bevor du weiter liest.

►►► 1. Video-Link: CFD Trading

Jetzt, da du weisst was ein CFD ist kommen wir zum Hebel.

 

Was ist ein "Hebel"

Ein Hebel im Kontext von Anlageprodukten ist der Handel mit geliehenem Geld. Normalerweise investiert man z.B. 1.000 € in Aktien und genau diese Menge wird dann auch, abzüglich der Gebühren, investiert. Bei einem Hebel muss man nur einen Bruchteil der Positionsgröße selbst in den Handel einbringen. Der übrige Teil wird dann vom Broker übernommen. Dadurch kann man mit einem Hebel mehr Kapital bewegen. Es ergeben sich höhere Chancen und vor allem höhere RISIKEN. Denn ein Hebel kann im Ernstfall sogar MEHR als den Total-Verlust deines Kapitals bedeuten! Wie das? Im 2. Video zu CFD und Hebel-Produkten erkläre ich genau, worin der Unterschied zwischen realen Werten wie Aktien und Immobilien, sowie gehebelten Derivaten besteht.

►►► 2. Video-Link: Der Hebel - Unterschied zwischen realen Werten & Derivaten

 

Was ist der Unterschied zwischen Hebel und Margin? 

Alle "Anleger" die CFD bei einem Broker kaufen möchten, müssen eine sogenannte Margin hinterlegen. Das ist die Sicherheitsleistung, also das Geld, welches man effektiv in die Wette einbringen muss. Diese Margin wird in % angegeben. So heisst z.B. eine Margin von 5%, dass du bei einer Positionsgröße von 2.000 € nur 100 € selbst einbringen musst. Daraus ergibt sich dann automatisch der Hebel von 20. Im 3. Video habe ich die Wechselwirkung anschaulich und auch für Börsenneulinge verständlich dargestellt.

►►► 3. Video-Link: Hebel & Margin verstehen

 

Was bringt mir das Jetzt!?

Dieser Blog-Beitrag ist meine Antwort auf die Frage: "Kolja was hältst du von Hebelprodukten"? Ich denke es ist mittlerweile klar, dass ich vom Handel mit Hebel-Produkten abrate. Denn das hohe Risiko ist einfach für uns Privatanleger nicht oder nur sehr schwer zu kalkulieren. Bei Aktien weiss ich ganz genau was ich tue und weiss auch, dass ich im schlimmsten Fall mit einem Totalverlust zu rechnen habe (ist mir persönlich noch nie passiert). Aber bei gehebelten Produkten kann es passieren, dass ich sogar noch MEHR GELD verliere, durch die Nachschusspflicht.

Um die Risiken noch mal ganz deutlich zu machen, habe ich ein konkretes Beispiel für dich erstellt. Ralf will jeweils für 1.000 Aktien kaufen und CFD auf die selbe Aktie. Wie wirkt sich nun eine 1% Kursveränderung auf Ralfs Investments aus? Das zeige ich dir im letzten Video der Serie:

►►► Ralph investiert/wettet 1.000 euro in Aktien und auf CFD

 

Fazit

Ich persönlich lasse die Finger von CFD und Hebelprodukten und investiere lieber in reale Werte wie Aktien, Immobilien und ETF. 

Rationale Grüße,

Kolja Barghoorn

 

Kopf schlägt Kapital von Günter Faltin – Buchrezen...
Mindset - Wie unsere Einstellung unseren Erfolg be...

Alle Artikel

Kolja Barghoorn - Aktien mit Kopf

Ich empfehle

Du möchtest dein Wissen anwenden und ein Aktien-Depot eröffnen?

 

Jetzt Comdirect Depot mit 10 Free Trades eröffnen!

 

 

Copyright © AKTIEN MIT KOPF. All Rights Reserved.