Griechische Aktien kaufen? Der Cost-Average-Effekt

Aktuell herrscht mal wieder Massenhysterie an der Börse. Die verunsicherten Anleger springen von einer Seite auf die Andere, ohne sich eine eigene (rationale) Meinung zu bilden.

"Kolja kennst du ein Griechisches Unternehmern, von dem du Produkte kaufst?" Mit dieser provokanten Frage konfrontiert Jonathan, ein junger Wirtschaftsstudent nicht nur mich, sondern das ganze Publikum in einer kleinen "Late-Night Show" zum Thema Aktien, Europa & Privatanleger

Weiterlesen

Warum Passives Einkommen Mehr Wert ist als Aktives Einkommen

Zeit ist Geld 

Für mich ist jeder Euro den ich "passiv" verdiene so viel Wert wie 2 € die ich "aktiv" verdiene! Bevor ich aber jetzt auf das Passive Einkommen durch Dividenden ETF oder andere Dinge eingehe, möchte ich kurz mal definieren, was überhaupt passives Einkommen bedeutet und was der Unterschied zu aktivem Einkommen ist.

 

Was Bedeutet "passives" oder "aktives" Einkommen?

Fangen wir mit dem an, was jeder kennt. Du gehst z.B. in einer Bar Kellnern oder bei Edeka die Regale einsortieren. Das bedeutet du bekommst einen Stundenlohn X für eine geleistete Arbeit / Zeiteinheit. Zum Beispiel 7,50 € pro Stunde. Du wirst jetzt vielleicht lachen, aber genau so verdienen über 90% der Menschen ihr Geld, denn ein Jahresgehalt von z.B. 40.000 € ist nichts anderes als ein auf Stundenlohn basiertes Gehalt. Nur eben auf ein Jahr gerechnet. Das "aktive" an diesem Einkommen ist die Tatsache, dass du dein Geld verdienst während du zur selben Zeit dafür arbeitest. Du tauschst im Prinzip eine Zeiteinheit gegen eine Währungseinheit. Daher kommt wohl auch der bekannte Spruch " Zeit ist Geld "

Passives Einkommen hingegen wird ist nicht an eine bestimmte Zeiteinheit gekoppelt. Wenn du zum Beispiel Aktien besitzt, die dir jedes Jahr 100 € Dividende auf dein Konto ausschütten, dann ist es vollkommen egal, ob du währenddessen gerade an etwas anderem arbeitest, also Cola-Dosen in Regale einsortierst, oder am Strand liegst und dich von deiner Freundin mit Sonnenmilch eincremen lässt. 

Weiterlesen

Investieren mit wenig Geld? Alles über Wertpapiersparpläne – Videoserienzusammenfassung

Mein Aktiensparplan - 4 Vorteile von Wertpapiersparplänen

 

0:27 Definition des Wertpapiersparplans

Man investiert nicht einmalig eine große Summe, sondern über regelmäßige Einzahlungen/Investitionen in Aktien/Fonds oder ETFs.

0:45 1. Vorteil

Du kannst schon mit kleinen Summen investieren, je nach Broker zum Beispiel schon ab 25€ (u.a. Comdirect), bzw. haben hast Du auch den Vorteil durch die geringen Kosten. Diese betragen ca. 1-1,5%

1:18 Der Vergleich

Bei der privaten Rente habe ich zum Beispiel eine Gebühr von 3% p.a. plus noch einem Ausgabeaufschlag

1:35 Alles richtig!

Weiterlesen

Value Investing! Schritt-für-Schritt Anleitung wie ich Value Aktien finde, analysiere und kaufe!

Bevor du startest

In diesem umfassenden Artikel über Value Investing auf "Stock-Picking" Ebene, möchte ich dir mein Schritt für Schritt System vorstellen, mit dem ich in der Vergangenheit immer wieder interessante Value-Aktien gefunden habe, die eine gute Rendite erwirtschaften. Es beruht auf der Strategie von Benjamin Graham - intelligent investieren - und seiner strengen Vorlage, nur Aktien zu kaufen, die unter ihrem intrinsischen Wert gehandelt werden. Bevor man allerdings damit anfängt, gilt es einige wichtige Entscheidungen zu treffen. Schließlich kann man sich auch einfach die Zeit und Mühe sparen und in einen Value-Index investieren (Video-Link)

Weiterlesen

Alle Artikel

Kolja Barghoorn - Aktien mit Kopf

Ich empfehle

Du möchtest dein Wissen anwenden und ein Aktien-Depot eröffnen?

 

Jetzt Comdirect Depot mit 10 Free Trades eröffnen!

 

 

Copyright © AKTIEN MIT KOPF. All Rights Reserved.